VetServ Module

Stellen Sie Ihr VetServ zusammen


VetServ ist sowohl für die Einmannpraxis als auch für die Praxisgemeinschaft mit mehreren Ärzten geeignet.
VetServ wird über Ihren Web-Browser genutzt. Dabei können Sie sich zwischen einer vor-Ort-Lösung mit eigenem Server in der Praxis oder einer reinen Online-Variante entscheiden. Der modulare Aufbau von VetServ erlaubt es Ihnen, nur Module auszuwählen, die Sie tatsächlich benötigen. Das spart unnötige Kosten, und das System bleibt übersichtlich.


Basismodul
Dies ist das Grundmodul, welches Sie benötigen, um das VetServ-System zu betreiben. Der VetServ-Server ist eine Box, die einsatzbereit und konfiguriert zu Ihnen kommt.

Einfachster Start -> Auspacken, Einschalten und Behandeln. Keine teure Softwareinstallation und -einrichtung durch einen IT-Dienstleister nötig.

Funktionen und Leistungen, die in diesem Modul enthalten sind: Kundenkartei, Tierkartei, Wartezimmer, Terminkalender, Lagerhaltung, einfache Buchhaltung (hier nicht enthaltene Module: siehe Buha), Kasse, Medikamenten-Datenbank, Kostenaufstellungen, Standardbehandlungen, Positionsauswertungen, einfache Statistiken, Benutzermanagement, Impfpass, Blutgeräteanschluss

Ebenfalls in diesem Modul enthalten sind die VetServ-Serverlizenz sowie die Serverhardware und eine Userlizenz. Hierbei ist zu beachten, dass der Server selbst nicht als Arbeitsplatz genutzt werden kann. Zur Nutzung des Systems benötigen Sie einen eigenen Rechner, auf dem der Internetbrowser Firefox 3.5 oder höher installiert ist. Sollten Sie noch keine Clientsysteme besitzen, liefern wir Ihnen gerne einen eleganten Arbeitsplatzrechner.

Buha Exp
Modul zur Vereinfachung der Abrechnung. Erstellen von Exportlisten für Sie oder Ihren Steuerberater. Das spart Zeit und Geld.

Buha GemPrax
Modul für die doppelte Buchführung zur getrennten Abrechnung in Gemeinschaftspraxen und Praxisgemeinschaften. Zur Trennung von Praxis- und Apothekenlagern sowie getrennte interne Buchungskonten für die Verrechnung der Barkasse.

Barcode
Barcodemodul inkl. Barcodescanner

Mobillizenz
Unterwegs arbeiten wie in der Praxis: voller Live-Terminkalender, Patientendaten, Abrechnungen; kein Abgleich nötig; mobiler Internetzugang vorrausgesetzt. Um den Zugang zu Ihrer Praxis so sicher wie möglich zu gestalten, benötigen Sie einen digitalen Schlüssel zu Ihrem System. Bei Verlust eines Notebook kann der Schlüssel gesperrt werden.

Praxis-Neuausstattung
Sie eröffnen eine neue Praxis oder möchten Ihre IT auf den neuesten Stand bringen? Wir beraten Sie gerne zum Thema IT-Verkabelung, Netzwerkkomponenten und Internet. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein persönliches Angebot.

Preisliste